©2019 by Lars Maritzen

Gesellschaftsrecht

Nach der Geschäftsidee und Erstellung des Business-Plans ist vor der Überlegung, wie die Idee nun "auf die Straße gebracht" werden soll. Schnell kommen viele Fragen auf, wie z.B.: Wie stelle ich mich in der Finanzierung auf (Eigen- bzw. Fremdkapital, Strategischer Investor vs. Finanzinvestor, Beantragung von Fördermitteln, Teilnahme an Wettbewerben?) und (ii) welche Gesellschaftsform ist für die Umsetzung meiner Geschäftsidee die Richtige? 

Damit Sie bei Investoren in keine Falle tappen, empfiehlt es sich durchaus, wenigstens einen kurzen Double-Check mit einem Berater zu den Vertragsdokumenten zu machen, damit Sie gut gerüstet sind, wo die wesentlichen Diskussionspunkte z.B. im Beteiligungsvertrag (Investment Agreement) liegen. Hierbei ist es v.a. wichtig, dass man jemanden hat, der die Sprache der Investoren versteht. Zentrale Ankerpunkte sind z.B. das (i) Mitverkaufsrecht (tag along), (ii) die Mitverkaufspflicht (drag along), (iii) Vesting-Regelungen mit Regelung von Cliff, Good Leaver, Bad Leaver, (iv) pay-to-play Klauseln, (v) Verwässerungsschutzregelungen (Anti dolution) und (vi) Exit-Regelungen (Stichwort: Liquidationspräferenz). Zudem kann ich Ihnen helfen Kosten zu sparen im Vergleich zu einer Situation, wenn Sie den Notar bestimmte Dokumente vorbereiten lassen, wie z.B. bei der GmbH die Geschäftsführerbestellung und die Gesellschafter-liste. 

Wobei kann Commari Ihnen beispielsweise helfen?

​​

  • Beratung zu strategischen Vor- und Nachteilen von Gesellschaftsformen 

  • Erstellung und Überarbeitung von Gesellschaftsverträgen 

  • Gründung von Gesellschaften (UG (haftungsbeschränkt) oder GmbH, aber auch GmbH & Co. KG sowie OHG und KG)

  • Beratung zu typischen Investmentbeteiligungsformen, wie z.B. der stillen Beteiligung / Abgrenzung partiarisches Darlehen 

  • Erstellung, Überarbeitung und Beratung zu Beteiligungsverträgen bzw. Gesellschaftervereinbarungen (Shareholder Agreements)

  • Beratung zu Unterbeteiligungsmodellen, z.B. Unterbeteiligungen an einer GmbH 

  • Vorbereitung der wesentlichen Dokumente für die Gesellschafterversammlung 

  • Begleitung bei gesellschaftsvertraglichen Auseinandersetzungen, z.B. Austritt, Ausschluss bzw. Einziehung von Geschäftsanteilen, Abberufung des Geschäftsführers, Durchsetzung von Auskunfts- und Einsichtsrechten 

Please reload